Montag, 16. Juli 2012

Shoptest: Fashion5

Eigentlich bin ich bei Onlineshops bezüglich Kleidung eher skeptisch. Nicht weil sie vielleicht unseriös sind, sondern vielmehr wegen der Tatsache, dass man die Klamotten nicht wie im Laden direkt anprobieren und sehen kann.
Passt mir die Kleidung? Wie ist die Qualität? Wie fühlt sich der Stoff an? Und sieht die Kleidung in echt wirklich so aus, wie auf den Fotos?

Klar, kann man die Kleidung wieder zurücksenden, wenn sie nicht gefällt, aber das empfinde ich als umständlich und kostet auf beiden Seiten Zeit und Geld.
Bis dato hatte ich nur 2 Mal Kleidung gekauft und war mit der Größentabelle nicht ganz so zufrieden.
Dennoch: Fashion5 sollte eine Chance bekommen.
Warum? Weil mein erster Eindruck sehr gut war.
Schöne Auswahl, netter Kontakt und: Ich brauchte eine Übergangsjacke.

Also auf auf zu Fashion5!


Der Webshop ist sehr übersichtlich und ansprechend gestaltet.
Es gibt eine große Auswahl an Kleidung unterteilt in Unterkategorien, nach denen man gezielter Suchen kann.


Zusätzlich hat man die Möglichkeit seine Suche einzugrenzen. Beispielsweise nach Größe oder Farbe.
Die einzelnen Kleidungsstücke werden durch große, hochwertige Fotos und kurze Infos unterstützt.
Leider fehlen mir persönlich ein paar Bezugsfotos. Ich würde es gut finden, wenn man als Kunde Fotos von gekauften Klamotten hochladen könnte, damit man sehen kann,
wie sich ein Kleidungsstück trägt.
Es gibt zwar eine Bewertungsoption, aber die beschreibt ja nur wörtlich und nicht bildlich.
Vorgeschlagen habe ich das schon und die Idee wurde nun weitergeleitet. Wenns klappt, wärs klasse. ;)



Praktisch ist auch das Notepad, ein Notizzettel, auf dem man Artikel auflisten und sich merken kann.
So kann man erstmal unbeschwert umherirren und nachher nochmal aussortieren, bevor man kauft.


Das Paket kam auch schnell an, war super verpackt und reichlich gefüllt.
Allerdings habe ich von 7 Sachen nur 3 behalten, weil vieles sehr eng saß oder einfach nicht gefiel.
Natürlich sehen Fotos immer anders aus, aber das ist ja bekannt. Und selbst mit der Größentabelle des Shops, gibt es keine Garantie.
Schließlich gibt es bei den Größen keine Norm. Leider. Aber dafür kann Fashion5 nichts.

Hier die Artikel, die ich behalten habe:

Sublevel - Allover-Karo-Bermuda turquoise-white-blue für 19,95€:



Sublevel - Windbreaker Jacke black für 39,95€:






Eight2Nine - Shirt in 2 Lagen anthra melange für 12,95€:




Die Qualität der Sachen ist gut.
Habe schon alles getragen und war zufrieden.
Die Windbreakerjacke ist leider nicht wasserdicht und mir fehlt an der Kapuze ein paar Bänder zum zippen.
Ansonsten kann ich die Sachen nur empfehlen.

Preislich liegen die Klamotten im Mittelfeld. Nicht zu teuer, aber spottbillig sind sie eben auch nicht.
Deswegen ist es auch immer gut, wenn man nach Gutscheinen schaut.
Das Einlösen geht bei Bezahlen ganz einfach.

Die verdandkosten belaufen sich auf 99 cent. Ja, richtig gelesen.
Anfangs war ich da auch etwas skeptisch, weil die meisten Shops im 4-6€ Bereich liegen.
Dennoch: Es lief alles super und die Rücksendung war sogar kostenlos.



Nun zur Retoure:
Dem Paket liegt ein Retourenzettel sowie -etikett bei.
Somit ist es super einfach, die nicht gewollte Ware umzutauschen.
Zeit hat man dafür 99 Tage. Natürlich sollte die Ware nicht benutzt sein.

Bei mir hat die Retoure problemlos und einfach geklappt.
Das Paket war dank Post schnell wieder beim Shop und die Bearbeitung ging ebenfalls super fix!
Großes Kompliment.
Und auch hier wieder: Total nette E-Mails! Ich glaube ich hatte noch nie so nette Leute bei einem Online-Shop.
Das Ganze wirkt nicht so nach Business, ist aber trotzdem seriös.

Last but not least: Die Zahlungsmöglichkeiten.
Zahlen kann man per Rechnung, Kreditkarte oder Paypal.
Find ich völlig ausreichend.

Meine Meinung:
Ich kann den Shop nur empfehlen!
Alles geht schnell, unkompliziert und freundlich.
Ich werde bestimmt irgendwann nochmal dort kaufen, auch wenn ich diesmal einiges zurück gesendet habe.
Ich finde es auch gut, dass der Shop offenherzig wirkt und man als Kunde die Möglichkeit hat, über mehrere Wege in Kontakt zu treten. Weiter so!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen