Freitag, 14. September 2012

Produkttest: Chipsfrisch Rot-Weiss

Der ein oder andere hat sie garantiert schon im Regal stehen sehen und sich gefragt: "Schmeckt das?"
Die Rede ist von den neuen Chipsfrisch Rot-Weiss von funny frisch.


Für mich klang das nicht sehr schmackhaft. Aber man lässt sich ja bekanntlich auch mal auf Unbekanntes ein. Also kam die Tüte ab in den Wagen und wurde direkt beim nächsten Filmeabend mit Freunden getestet.

Geschmacklich stellt man sich wirklich vor, dass da etwas wie Ketchup und Mayo schmeckt. Nicht sehr stark, eher leicht gewürzt. Und die Chips sind auch gar nicht so schlecht, wie anfangs vorgestellt. Man kann sie essen, aber das wars für mich dann auch schon. Als lecker würde ich diese Variante nicht einstufen. Mein Freund schließt sich dem an. Der Vorteil: Man isst nicht allzu viele davon.

Unsere Freunde dagegen haben die ganze Tüte leer gemacht. Die fanden den Geschmack ganz in Ordnung und waren damit unsere "Gegentester". Geschmackssache eben.

Fazit: Selber testen, ob's schmeckt. Geschmäcker sind bekanntlich verschieden und wir konnten uns in dem Falle leider nicht einig werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen