Sonntag, 17. März 2013

DIY-Zuckerherzen

In der Regel liegt Zucker weiß und rießelig in der Dose. Heute zeige ich eine kleine DIY-Anleitung für Zuckerherzen, damit euer Zucker auch bei Besuch eine bessere Figur macht.


Was ihr braucht:
1 Löffel
Silikonform (z.B. Herzform von Ikea)

Schale
Zucker
Wasser
Lebensmittelfarbe


Dann kanns auch schon losgehen. Ihr nehmt die gewünschte Menge Zucker, beispielsweise 200g und mischt diesen mit ca. 1 TL Wasser. (Je nachdem wie die Konsistenz ist, etwas mehr oder weniger Wasser.) Die Masse sollte klebrig sein, sich aber nicht durch das Wasser auflsöen. Nun könnt ihr den Zucker weiß lassen oder ihn einfärben. Das macht ihr Tropfen für Tropfen bis es gut vermischt ist und die Wunschfarbe ergibt.


Dann kommt die Masse in die Form. Drückt den Zucker gut fest! Das Ganze lasst ihr am besten für mehrere Stunden (z.B. über Nacht) trocknen. Wenn die Masse fest ist und die Form angenommen hat, einfach vorsichtig lösen und fertig!


So sieht dann das fertige Ergebnis aus! Viel Spaß damit! ;)


Kommentare:

  1. Das ist ja eine süße Idee! Könnt ich mir gut für den Osterbrunch vorstellen, ich denke, ich werd das auch mal versuchen.

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee! Das muss ich mir unbedingt merken :)
    lg Ines

    AntwortenLöschen