Freitag, 22. März 2013

Krümmelmonsterkuchen

Nach den Krümmelmonstermuffins kommt nun das Alphatier: Der Krümmelmonsterkuchen


Zutaten für den Teig:
250 g Mehl
1 EL Kakao
1/2 TL Natron
1/2 Pck. Backpulver
100 g Kuvertüre, herb
50 g Haselnüsse, gemahlen
1 Ei
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
175 g Frischkäse
85 ml Milch
80 ml Öl

Zutaten für das Topping:
150 g Nougat
Marzipan
Blaue Lebensmittelfarbe
ca. 450 g Haselnüsse oder Mandeln, gehackt
ca. 4 Nusscookies

Außerdem:
Zahnstocher
ggf. Kakao

Zu Anfang eine runde Springform einfetten und den Backofen auf 175° (Umluft) vorheizen. Die Schokolade in kleine Stücke hacken. Dann das Mehl mit Kakao, Natron, Backpulver, der gehackten Schokolade und den gemahlenen Haselnüssen in einer Schüssel vermischen.

Anschließend das Ei in einer separaten Schüssel verquirlen und nach und nach Zucker, Vanillezucker, Philadelphia, Milch und Öl hinzufügen und mit einem Schneebesen verrühren.
Wenn die Masse gut vermischt ist, kommt die Mehlmischung schrittweise dazu. Alles gut verrühren und der Teig ist soweit fertig. Den Teig nun in die Form füllen und glatt streichen. Anschließend bei 175° Umluft für ca. 25-30 Minuten gebacken.

Während der Teig vor sich hinbackt, können die Augen vorbereitet werden. Dafür  wird das Marzipan in 2 Kugeln geformt. In die Mitte der Kugel kommt nun etwas Nougat, um die Pupille darzustellen. Wer mag kann die Nougatstücke auch in Kakao wälzen, damit die Augen dunkler werden und weniger glänzen. Die Kugeln können ruhig unterschiedlich groß sein und die "Pupillen" ungleichmäßig stehen. Dadurch bekommt das Krümmelmonster ein verrücktes Aussehen.

Den Teig nach dem Backen erkalten lassen und währenddessen das restliche Nougat in einem Wasserbad schmelzen lassen. Die Haselnüsse/Mandeln mit blauer Lebensmittelfarbe einfärben. Hier hilft etwas Wasser, um die Farbe besser zu verteilen. Tipp: Nicht alle Haselnüsse/Mandeln auf einmal einfärben. So kann man die benötige Menge besser abschätzen.

Anschließend einen Spalt aus dem Teig schneiden, der später den Mund ergeben soll. Dann das Nougat auf dem Kuchen verteilen und die Cookies in den Mund stecken. Nun die blauen Haselnüsse/Mandeln auf dem feuchten Nougat verteilen, sodass der ganze Kuchen bedeckt ist. (Bis auf 2 Stellen für die Augen.) Um die Augen zu befestigen, einfach jeweils 4 Zahnstocher in den Kuchen stecken und die Augen darauf positionieren. Abkühlen lassen und fertig!

Gutes Gelingen!

P.s.: Auch dieser Kuchen befindet sich beim Philadelphia Torten Stars Wettbewerb. Hier geht's zum Beitrag, den ihr natürlich gerne herzen dürft. ;)Wenn alles klappt, folgt bald Nummero 3!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen