Samstag, 30. März 2013

Rexona Maximum Protection - Clean Scent

Das perfekte Deo zu finden, erweist sich oftmals als schwierige Aufgabe. Neben Handhabung und Duft, ist natürlich die zuverlässige Wirkung ein wichtiger Punkt. Dank Rexona hatte ich nun die Möglichkeit ein neues Deo kennen zu lernen. Das Creme-Anti-Transpirant Rexona Maximum Protection - Clean Scent stelle ich euch an dieser Stelle vor.


Bisher kannte ich nur Sprüh- und Rolldeos, somit war das Creme-Anti-Transpirant eine neue Erfahrung für mich. Das Design des Produkts ist schlicht und einfach, aber modern. Die Verpackung ist transparent-weiß und lässt sich gut in jeder Tasche unterbringen.


Versprechen
Der Hersteller verspricht:
"Durch seine TRIsolid-Formel wird das Creme-Deodorant einmalig: Zirkoniumsalze sorgen für effektive Schweißhemmung, die zusätzliche Encap-Technologie bietet Schutz vor unangenehmer Geruchsbildung und mittels pflegender Inhaltsstoffe ist das Produkt besonders hautverträglich."

Es wird außerdem ein Schutz von 48 Stunden versprochen. Da mittlerweile jeder Hersteller mit so einem Slogan aufläuft, hatte ich diesbezüglich keine großen Erwartungen.

Die Anwendung


Dieses Deo wird nicht gesprüht oder gerollt. Am Boden des Deos befindet sich ein Drehrad, mit dem man den Inhalt nach oben dreht. Das funktioniert ähnlich wie ein Labello. Pro Achsel werden "2 Klicks" also 2 Drehungen empfohlen, die man auf die Achselhaut aufträgt und mit dem Stick einmassiert. Im Gegensatz zu normalen Deos wird das Rexona Maximum Protection vor dem Schlafengehen aufgetragen. Das ist natürlich gewöhnungsbedürftig, aber auch kein Muss. Die abendliche Anwendung soll dazu dienen, dass sich der Schutz des Deos während der Ruhephase entfalten kann. Auch nach dem Duschen soll das Deo halten. Aus Gewohnheit habe ich nach dem Duschen dennoch neu aufgetragen, sodass ich dazu nichts sagen kann.

Man erhält eine weiße Streichcreme, die sich trotz ihrer recht festen Konsistenz gut verteilen lässt und schnell einzieht. Die Benutzung ist einfach und unkompliziert. Man dreht die gewünschte Menge nach oben und verteilt sie dann mit dem Stick.


Der Duft
Der Duft ist im Deo selbst nicht sehr angenehm, auf der Haut verschwindet dieser Nebeneffekt aber. Das Deo riecht recht neutral, sodass es nicht mit anderen Düften kolidiert. Man merkt es beim Tragen eigentlich nicht, nur eben, dass man weniger schitzt. Auch Schweißgeruch wird überdeckt, selbst nach langem Tragen. Vielleicht könnte der Duft ein kleines bisschen "luftiger" sein.

Resultat
Für mich ist ein gutes Deo eines, das man nicht bemerkt und zuverlässig schützt. Das Deo Rexona Maximum Protection - Clean Scent ist das erste Deo, das ich benutzt habe, das sein Versprechen eingehalten hat. Es hält wirklich bis zu 48 Stunden - und das gut. Beim Sport vermindert es das Schwitzen unter den Achseln enorm. Im Alltag schützt es gut. Dabei lässt es sich angenehm tragen und stört nicht durch einem dominanten Geruch. Für mich ist es das perfekte Deo und ich werde sicherlich noch die anderen Düfte ausprobieren und meinen Favouriten zu finden.


Das Rexona Maximum Protection wird vom Händler mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 4,99 Euro im Handel angeboten. Das ist natürlich viel Geld für ein Deo, wer aber ein zuverlässiges Deo sucht, ist damit auf jeden fall gut bedient!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen