Montag, 20. Mai 2013

NEU: Veltins V+ Berry-x

Veltins war mal wieder fleissig und hat dieses Jahr ein neues Produkt auf dem Markt gebracht. V+ Berry-x heißt das neue Biergetränk. Es kommt in einem dunklen, lilalen Design im klassischen Sixpack daher. Wie es schmeckt und ob es überzeugt, erfahrt ihr hier.

"VELTINS V+ Berry-x ist der neue, trendige Biermix, dessen Geschmack sich an die Fruity-Energydrinks anlehnt. V+ Berry-x besteht aus 43 % VELTINS gemixt mit 57% koffeinhaltigem Erfrischungsgetränk mit Beerengeschmack und dem Extra-Schuss Guarana (Alkoholgehalt 2,5% vol.)." (Zitat: vplus.de)
Das dunkle Verpackungsdesign sieht nicht schlecht aus. Mit den aufgedruckten Wasserperlen auf der Verpackung wird der Eindruck von Frische und Kühle vermittelt.


Natürlich war ich neugierig wie diese Biervariante mit Beerengeschmack schmeckt. An sich bin ich kein wirklicher Bierfan, aber wenn eine gute Komponente dabei ist, ist das schon okay. Ich kannte bisher die Sorten Lemon und Grapefruit dieser Marke. Geschmacklich geht berry-x da in eine ganz andere Richtung. Während man bei den beiden anderen Sorten ein erfrischendes, leichtes Bier hat, schmeckt berry-x sehr süßlich und "schwer". Der Biergeschmack ist bei dieser Sorte sehr intensiv, der Beerengeschmack ist an dieser Stelle etwas dezenter. Leider hat mir die Sorte nicht sehr gefallen und auch Freunde fanden das Bier nur mittelmäßig bis enttäuschend. Es fehlt einem wirklich das, was man beispielsweise bei V+ Lemon hat: den fruchtigen Kontrast zu der Herbe des Biers, welcher das Ganze erst zu einem guten. erfrischenden Sommergetränk macht.


Fazit
Meine Freunde und ich würden V+ berry-x nicht kaufen, da der Beerengeschmack unserer Meinung nach nicht gut mit dem herben Bier zusammen passt. Wir bleiben lieber bei den Zitrusvarianten, da diese wesentlich erfrischender und leichter schmecken und besser zu einem Grillabend oder warmen Sommerabenden passen. Das alles ist natürlich Geschmackssache, wer Zitrone im Bier nicht mag, mag berry-x vielleicht dafür lieber. Uns konnte die Sorte leider nicht überzeugen, es war aber dennoch interessant einmal etwas Neues zu testen. Danke dafür an Veltins!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen