Montag, 28. Oktober 2013

Coolbox Oktober - Teil 2

Weiter geht es mit Teil 2 der Coolbox Oktober. Teil 1 könnt ihr hier nachlesen!


Hilcona Pasta Italia Saccottini Funghi


Hilcona Pasta Italia Saccottini Funghi gibt es in einer 200g Packung für 2,69 €. Die kleinen mit Ricotta, Steinpilzen und Champignons gefüllten Nudeln sehen aus wie kleine Tintenfische. Eine Packung ergibt etwa 250 g und ist innerhalb von 5-6 Minuten fertig gekocht. Die Nudeln sind wirklich sehr lecker und eignen sich prima für diverse Gerichte. Sie sind cremig und leicht süßlich mit einer dezenten Pilznote. Preislich sind sie aber doch recht teuer, sodass wir sie wohl eher sehr selten kaufen werden.

Zutaten:
Teig (Weizenmehl, Hartweizengriess, Eier 12%, Wasser), Ricotta (Molkeneiweisskäse), Paniermehl (mit Weizenmehl), Käse, Olivenöl 3%, Molkepulver, Kartoffelflocken, Käse Parmigiano-Reggiano g.U., 2,5%, Butter, Champignons 1,2%, Steinpilze getrocknet 1,1%, Speisesalz, Zwiebeln, Champignons getrocknet 0,3%. Kann Spuren enthalten von: Soja.


Nafa Feinkost Salatdressing "Alte Zunft"


Das Nafa Feinkost Salatdressing "Alte Zunft" kommt in einer handlichen 250 ml Flasche daher und kostet ca. 1,99 €. Das cremige Dressing eignet sich für verschiedene Salate oder als Dip für Fleisch und Gemüse. Das Dressing verzichtet auf Konservierungsstoffe und punktet mit Zutaten aus der Heimat. Geschmacklich ist es sehr lecker. Es schmeckt nicht zu "schwer" bzw. zu fettig, sondern leicht und locker, fast wie ein Joghurtdressing. Aufgrund des relativ neutralen Mayonnaise-Geschmacks, passt das Dressing zu vielen, verschiedenen Salaten. Es rundet den Salat ab, lässt aber geschmacklich noch genügend Platz für den Salat selbst. Wir waren zufrieden. Minuspunkte gibt es aber, weil Aroma und Geschmacksverstärker verwendet wurden.

Zutaten:
Rapsöl, Wasser, Branntweinessig, Eiklar, Zwiebeln, Speisesalz, Zucker, Eigelb, Senfsaat, pflanzliches Eiweiß (Weizenprotein), Knoblauch, Gewürze, Aroma, Geschmacksverstärker: Mononatriumglutamat, Dinatriuminosinat; Gewürzextrakt, Farbstoff: Zuckerkulör.


Rücker GlutGut

 
Rücker GlutGut Grill- und Backkäse haben wir bisher noch nicht probiert. Ehrlich gesagt weiß ich auch nicht, wann es so weit sein wird. Bisher konnten wir den Käse noch in keine Mahlzeit einschieben. Daher gibt es an dieser Stelle nur die Standardinfos. Den Käse gibt es in einer 150 g Packung für etwa 2,29 €.

"Mit GlutGlut bringt die Privatmolkerei Rücker erstmalig einen naturcremigen Grill- und Backkäse in die Kühlregale, der beim kalten und warmen Verzehr nicht quietscht. Dieser natürliche Weichkäse aus pasteurisierter Kuhmilch ist cremig und lässt sich bei unter 20% Fett sehr gut erhitzen. Somit erhält er auch in der warmen Küche seine zarte Konsistenz. Er eignet sich ideal zum Backen und Grillen und kann deshalb das ganze Jahr über genossen werden. Seine 150 g sind mit 2 x 75 g so praktisch portioniert, dass er auch zwei Personen ein perfektes Geschmackserlebnis bieten kann. Seinen besonderen Geschmack entfaltet der Käse zum Beispiel auch zusammen in Alufolie verpackt mit Gemüse, Kräutern, Steaks, Würstchen oder Kartoffeln. Auf den Grill gelegt oder in den Ofen geschoben, kann er warm genossen werden. Dazu ein leichtes Tomaten-Carpaccio mit aromatischen Tomaten, Basilikum und frischem Brot – mehr braucht ein Feinschmecker nicht." (Zitat: brandnooz.de)

Nafa Feinkost Spaghetti Basilikum Salat


Den Nafa Feinkost Spaghetti Basilikum Salat gibt es für 2,19 g mit 100 g Inhalt. Der Salat kann warm oder kalt gegessen werden. Bei Fertigsalaten ist das ja immer so eine Sache.. Meist schmecken die Salate schrecklich, sie sind zu säuerlich und zu ölig. Und viele Produkte sind mit etlichen undefinierbaren Inhaltsstoffen vollgepumpt. Daher war ich natürlich gespannt, wie der Nudelsalat von Nafa abschneidet, denn der verwendet ja angeblich nur natürliche Zutaten.

Die Verpackung ist eher unscheinbar und für mich nicht sehr ansprechend. Auch wieder schade: Es gibt keine Wiederverschlussfunktion. Geschmacklich ist der Nudelsalat leider nicht der Knüller. Er schmeckt zwar besser und angenehmer als die meisten Supermarktprodukte, aber wirklich lecker ist er nicht. Glücklicherweise ist er nicht zu säuerlich, wie ich das schon bei anderen Produkten erlebt habe. Allerdings schwimmt er in Öl... Die enthaltenen Tomaten sind sehr matschig und könnten auch ein bisschen mehr sein. Schade, konnte mich nicht überzeugen.

Zutaten:
Spaghetti gekocht 51 % (Spaghetti (Hartweizengrieß) (enthält Gluten)), Tomaten 23 %, Tomatensaft, Rapsöl, Olivenöl, Balsamicoessig 3,7 % (Branntweinessig, Traubenmostkonzentrat, Konservierungsstoff: Natriumsulfit, Farbstoff: Zuckerkulör), Speisesalz, Zucker, Basilikum 1,2 %, Knoblauch <1 %, Branntweinessig, Gewürze, Chili, Säuerungsmittel: Citronensäure, Öl pflanzlich, Basilikumextrakt, Antioxidationsmittel: Ascorbinsäure.


Fazit

Alles in allem hat der Wert der Box den Kaufpreis von 7,99 € bei Weitem überschritten. Man er erhält eine bunte Auswahl an verschiedenen Produkten zu einem annehmbaren Preis und kommt garantiert auch dazu Dinge zu probieren, die man sich so niemals gekauft hätte. Die Box enthält diverse Markenprodukte, teils bekannter, teils unbekannter. Der Überraschungsfaktor ist gegeben, solange man nicht von Vorschaubildern anderer Blogs gespoilert wird. Und: Man schließt kein Abo ab!

Bisher klingt das Ganze also ganz gut, dennoch werde ich mir wohl keine Boxen mehr kaufen. Das hat den einfachen Grund, dass man eben nie genau weiß, was man für sein Geld bekommt. Auch wenn man im Gesamten spart, kauft man doch auch oft Produkte mit, die man nicht mag oder haben will. In dieser Box waren einige interessante und leckere Produkte enthalten, aber eben auch ein Großteil, von dem ich sehr enttäuscht war. 4 Produkte fand ich gut und würde sie mir teils auch kaufen. 6 Produkte sind bei mir durchgefallen, entweder, weil sie nicht mein Geschmack waren oder eben, weil sie qualitativ enttäuscht haben.

Natürlich muss jeder für sich entscheiden, ob er sein Geld in eine blinde Box stecken möchte oder nicht. Aber ich bin zu dem Schluss gekommen, dass ich mich diesem Hype nicht anschließen möchte. Ich kaufe lieber Produkte, die ich mir vorher ansehen kann und dann entscheide, ob ich sie ausprobieren möchte oder nicht.

1 Kommentar:

  1. Boah bei dem Käse krieg ich Lust auf Grillen und bei den Nudeln musste ich spontan an die Canneloni von Bürger denken. Die waren sooo lecker :)

    AntwortenLöschen