Donnerstag, 7. November 2013

alsa: Adventskalender für Hunde

Weihnachten naht und damit auch die Adventszeit. Natürlich darf da ein Adventskalender nicht fehlen. Und da Hunde sich generell freuen, wenn man an sie denkt - in Form von etwas Essbarem - kann man das Ganze mit einem Hunde Adventskalenders von alsa Hundewelt kombinieren. Hund bekommt Leckerli, Besitzer hat den Überraschungseffekt und setzt keinen Speck wegen Schokolade an. Perfekt also.


Den Adventskalender von alsa Hundwelt mit etwa 500 g Knabbereien und einem Spielzeug bekommt ihr hier für 12,90 € zzgl. Versand.

"Auch dieses Jahr müssen Ihre Vierbeiner nicht auf den alsa-nature Adventskalender verzichten! Spannend – jeden Morgen eine von 24 Türen öffnen und die naturgesunden Leckerlis von alsa-nature genießen! Zu Weihnachten gibt es eine extra Spielzeug-Überraschung. Mit Aufhängelasche. Kein Befüllen von Leckerlis nötig."


Der Kalender ist wesentlich größer und massiver als herkömmliche Schokoladenkalender aus dem Supermarkt. Mit einer Höhe von 47,5 cm, einer Breite von 31,5 cm und einer Dicke von 4,6 cm macht er eine beeindruckende Figur. Da werde ich mit meinem 1 € Kalender ganz neidisch ...

Hinter 24 Türchen verstecken sich diverse Knabbereien des Herstellers und ein Spielzeug für den 24. Dezember. Natürlich haben wir den Kalender noch nicht geöffnet, daher wissen wir noch nicht, wie es um den Inhalt steht. Auf der Rückseite kann man aber lesen, was im Kalender enthalten ist. Das ist besonders praktisch, wenn man einen Hund mit Unverträglichkeiten hat, weil man dann genau schauen kann, was im Leckerli an Inhalt steckt. Für alle anderen gilt: Augen zu und nicht spinzen!

Eine Lasche ermöglicht die Aufhängung des Kalenders. Damit ist der Kalender vor unbefugtem Zugriff durch Katzen oder vorzeitiges Öffnen durch den Hund geschützt.


Alles in allem ist der Kalender von alsa Hundewelt eine nette Idee. Der Hund wird den Überraschungsspaß wohl weniger zu schätzen wissen als der Besitzer, aber solange es etwas Leckeres und Gesundes zu fressen gibt, sind wohl beide Seiten zufrieden. Man kann den Kalender auch ganz praktisch an Hundebesitzer als Vorweihnachtsgeschenk verschenken.

Sobald der Kalender im Gebrauch ist, wird es von mir Feedback zum Inhalt geben. :) Wie steht es mit euch? Habt ihr Kalender für eure Tiere, habt ihr so etwas schon einmal verschenkt oder findet ihr das überflüssig?

1 Kommentar:

  1. Was es heute nicht alles gibt. Da wird sich der Hund sicherlich freuen.
    Bin gespannt, wie er am 25. reagiert, wenn es nichts mehr gibt;)

    AntwortenLöschen