Sonntag, 24. November 2013

Ritter Sport: Karamell + Keks und Vanille-Mousse

Neues von Ritter Sport! Zum Ende des Jahres will es das Unternehmen noch einmal wissen und schickt 2 neue Sorten in die Regale der Supermärkte. Karamell + Keks und Vanille-Mousse heißen die zwei quadratischen Schokosorten. Ich habe die zwei Sorten testen dürfen und auf Herz und Nieren geprüft. Und damit ihr wisst, was drin ist, habe ich die Schokolade kurzerhand auseinander genommen. ;)


Karamell + Keks


Neu für alle Keks- und Karamellfreunde: Umhüllt von Vollmilchschokolade befindet sich in der neuen Sorte eine Kombination aus Karamellstückchen und Keks. Diese Tafel hat es in sich, denn es gibt sie nur als 250 g Tafel. Das bedeutet lange Naschfreude für den Einzelnen oder geteilter Schokoladengenuss mit Freunden. Und da die Tafel vielleicht nicht direkt weggeht, gibt es praktischerweise einen Wiederverschlussaufkleber. 100 g dieser Sorte enthalten 596,00 kcal.

Zutaten: Zucker, pflanzliches Fett, Karamellpulver (15%) (Süßmolkenpulver, Butter, Maltodextrin, Zucker, Magermilchpulver), Kakaomasse, Sahnepulver, Kakaobutter, Weizenmehl, Milchzucker, Magermilchpulver, Kandisfarinzucker, Glukose-Fruktose-Sirup, Butterreinfett, Reismehl, Emulgator: Lecithine (Soja), natürliches Aroma, Salz, Zimt, Traubenzucker, pflanzliches Öl, Gerstenmalzmehl, Weizenmalzmehl


Geruch & Aussehen
Die XXL-Tafel hat einen dunkleren Farbton als die Vanille-Mousse-Sorte und riecht schokoladig, aber auch sehr süßlich. Aufgrund der Größe und Keksfüllung muss man fürs Brechen etwas mehr Kraft aufwenden, als für die herkömmlichen 100 g Tafeln. Außerdem kann man nicht immer sauber brechen, das liegt wahrscheinlich an der Kekscreme. Gut verpackt von robuster Schokolade, befindet sich innerhalb eine feste, knusprige Creme, die eine Kombination aus Keks und Karamell beinhaltet. Beim genaueren Hinsehen kann man in der beigefarbenen Füllung kleine Karamellstückchen ausmachen.

Geschmack
Weiche Schokolade und crunchiges Innenleben, so kann man das Kauerlebnis beschreiben. Diese Sorte ist sehr süß. Man schmeckt Schokolade und Keks. Das Karamell macht sich vor allem durch die Süße bemerkbar. Meiner Mutter, einer bekennenden Karamellliebhaberin, hat diese Sorte super geschmeckt. Ich fand sie gut, aber auf Dauer sehr süß. Der knusprige Aspekt hat mir sehr gut gefallen, aber viel kann man davon aber auf einmal nicht essen. Andere Mittester würden diese Sorte auch ins obere Mittelfeld einordnen.

Wer Schokolade mit knusprigem Charakter nicht mag, wird an dieser Schokolade nicht viel Freude haben. Auch Fans von herber Schokolade sollten nicht viel Gefallen finden. Allen Karamellfans und Freunden sehr süßlicher Schokoladen kann man diese Sorte wirklich ans Herz bzw. auf die Hüften legen! ;)


Vanille-Mousse


Erinnert ihr euch an die Sorte Kakao-Mousse, die ich bereits vorgestellt hatte? Hier kommt das Gegenstück zur Schokoladenvariante: Vanille-Mousse! Auch hier wurden die Stücke für einen besseren Genuss vergrößert. Die 9 Stücke sind ca. 3x3 cm groß. Umhüllt von Milchschokolade befindet sich im Inneren eine großzügige Kammer mit Vanille-Mousse. Die Mousse besteht aus natürlicher Vanille und frischer Sahne. 100 g enthalten 584,00 kcal.

Zutaten: Zucker, pflanzliches Fett, Kakaobutter, Milchzucker, Kakaomasse, Vollmilchpulver, Magermilchpulver, Butterreinfett, Sahnepulver, Emulgator: Lecithine (Soja), natürliches Bourbon Vanille Aroma, natürliches Aroma, extrahierte Vanilleschote (gemahlen), Karottenextrakt


Ritter Sport bringt die Sorte Vanille Mousse als Sorte des Jahres heraus. Das stellt natürlich gewisse Erwartungen an die Schokolade ...

Aussehen & Geruch

Der erste Eindruck ist wie gewohnt gut. Ausgepackt wirkt die Schokolade hochwertig und robust. Die großen Stücke lassen sich gut von Hand brechen, beim Schneiden brechen sie allerdings teilweise auseinander. Beim Testen ließen sich die Komponenten dabei gut voneinander trennen, sodass man perfekt erkennen kann, was sich im Inneren befindet. Wie auf den Fotos zu sehen, wurde am Vanilleinhalt nicht gespart. Die Schokoladenummantelung ist im Verhältnis sehr dünn, sie hält die Schokoladentafel eigentlich nur zusammen. Der Fokus wurde hier also definitiv auf die Füllung gelegt! Riechen kann man den Vanilleakzent aber nicht.


Anders als der Name vielleicht vermuten lässt, ist die Mousse nicht luftig-weich. Die Mousse ist relativ fest, aber weicher, als die Schokolade. Man kann es als ganzes Stück heraus nehmen.

Geschmack
Geschmacklich kann diese Sorte überzeugen. Wer Vanille liebt, wird hier voll auf seine Kosten kommen! Die Tafel schmeckt intensiv nach Vanillecreme mit einer etwas zurückhaltenderen Schokoladennote. Zusammen ergibt das eine gelungene Kombination. Uns hat diese Sorte sehr gut geschmeckt und auch alle anderen Tester (Freunde, Familie, Arbeitskollegen) haben diese Sorte sehr gut angenommen. Negatives Feedback kam es hier bisher nicht! (Und das will schon etwas heißen). Platz 1 belegt diese Sorte bei mir persönlich dennoch nicht. Dennoch: Sehr zu empfehlen!


Zusammenfassung

Karamell + Keks: Sehr, sehr süßlich(!), knusprige Innenfüllung, weiche Vollmilchschokolade. Für Fans von sehr süßer Schokolade oder Karamell. Weniger passend für Leute mit herber Vorliebe oder Abneigung gegen crunchige Schokolade. Gibt es nur in 250 g Packung, aber mit Wiederverschluss.

Vanille-Mousse: Dünne Schokoladenschicht, viel Vanillegeschmack, weich. Besonders für Liebhaber von Vanille und auch sonst fast jedermann. Extragroße Stücke für besseren Geschmack.

Beide Sorten kann man empfehlen, allerdings teils abhängig von der persönlichen Vorliebe! Die beiden Sorten haben die gewohnte Ritter Sport Qualität und sind ab Dezember im Handel erhältlich!

________________________________________________________________________________
Ihr seid neugierig geworden und wollt die neuen Sorten probieren? Mit ein wenig Geduld und ein bisschen Glück kommt ihr in den Genuss der beiden Tafeln! Denn am 8. und 24. Dezember öffnen sich bei mir 2 Adventstürchen und vielleicht, aber nur vielleicht gibt es die Schokolade dann zu gewinnen! Also schnell meinen Blog in die Leseleiste ziehen und am 8. bzw. 24. Dezember vorbeischauen! ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen