Dienstag, 28. Januar 2014

Freude für den Bauch: Glücks-KEX

Heute stelle ich euch die zweiten Produkte aus dem Kekspaket von De Beukelaer und Griesson vor. Die KEX-Linie von De Beukelaer verspricht das gewisse X-tra beim Keks! X-tra dicke Schokolade, leckere Chocolate-Chunks oder knuspriger Keks stecken beispielsweise dahinter. Seit Kurzem gibt es nun den Glücks-KEX in 2 verschiedenen Sorten.


Die talerförmigen Kekse gibt es aktuell mit weißer Schokolade und mit Milchschokolade. In einer Packung (150 g) sind 4 einzelne Snack-Tüten mit 6 (37,5 g) Keksen enthalten. So kann man die Kekse auch gut mitnehmen. Den Namen hat das Produkt aufgrund seines vierblättrigen Kleeblatts in der Mitte. Außerdem gibt es derzeit eine Glücksaktion mit Code auf jeder Packung.

Glücks-KEX mit weißer Schokolade


Die erste Sorte heißt Glücks-KEX mit weißer Schokolade. Das ist ein kleiner, runder Keks mit dunklem Teig, einem weißen Schokoladen-Kleeblatt in der Mitte, gefüllt mit Milchcreme im Inneren. Der Keks schmeckt frisch und knusprig, in der Mitte trifft man dann auf weichere weiße Schokolade und einer Milchcreme (die man neben der Schokolade aber kaum sieht). Der Kern schmeckt sehr nach Vanille und ist daher auch süßlich. Die Kombination aus beiden Komponenten hat uns sehr gut gefallen. Ich persönlich würde mich über einen Zartbitterkern freuen. (Vielleicht kommt das ja noch.) Wir werden diese Sorte auf jeden Fall nachkaufen, weil sie wirklich sehr lecker ist!

Wie versprochen bleiben Schokofinger bei den KEXsen aus, dafür bröselt der Keks allerdings. Für ca. 1,49 € (UVP) gibt es den Keks im Handel.


Pro 100 g:
522 kcal
7,5 g Eiweiß
61 g Kohlenhydrate
33 g Zucker
27 g Fett
15 g davon gesättigte Fettsäuren
2,6 g Ballaststoffe
0,45 g Natrium

Zutaten:
Weizenmehl, Milchschokolade (Zucker, Kakaobutter, Magermilchpulver, Kakaomasse, Butterreinfett, Laktose, Emulgator (Sonnenblumenlecithine), natürliches Vanillearoma), Zucker, pflanzliche Fette (Palm, Sonnenblume, Palmkern in veränderlichen Gewichtsanteilen), Süßmolkenpulver, Magermilchpulver (1,8%), Sonnenblumenöl, Laktose, Butterreinfett (0,6%), Vollmilchpulver, Salz, Glukosesirup, Backtriebmittel (Ammoniumhydrogencarbonat, Natriumhydrogencarbonat), natürliches Aroma, Emulgator (Sonnenblumenlecithine), natürliches Bourbon-Vanillearoma mit anderen natürlichen Aromen, natürliches Vanillearoma.Kekse mit Milchschokolade (23%) und Milchcremefüllung (16%)

Der KEX von Innen: Die helle Milchcreme kann man wegen der weißen Schokolade kaum erkennen.

Glücks-KEX mit Milchschokolade


Glücks-KEX mit Milchschokolade sieht im Prinzip aus, wie das Schwesterprodukt, nur farblich umgekehrt. Hier bekommt ihr hellen Keksteig mit Milchschokolade und Milchcreme im Inneren. Der Keks ist knusprig und man erkennt sogar die weiße Milchcreme unter der Schokolade. Die Schokolade ist im Gegensatz zum Keksteig sehr dominant. Geschmacklich hat uns diese Sorte auch gut gefallen, allerdings nicht so gut wie die erste Sorte. Im Vergleich schmeckt die Variante mit Milchschokolade weniger interessant als der dunkle Keks mit weißer Schokolade. 


Pro 100 g:
518 kcal
6,9 g Eiweiß
63 g Kohlenhydrate
36 g Zucker
26 g Fett
15 g davon gesättigte Fettsäuren
2,1 g Ballaststoffe
0,55 g Natrium

Zutaten:
Weizenmehl, Milchschokolade (Zucker, Kakaobutter, Magermilchpulver, Kakaomasse, Butterreinfett, Laktose, Emulgator (Sonnenblumenlecithine), natürliches Vanillearoma), Zucker, pflanzliche Fette (Palm, Sonnenblume, Palmkern in veränderlichen Gewichtsanteilen), Süßmolkenpulver, Magermilchpulver (1,8%), Sonnenblumenöl, Laktose, Butterreinfett (0,6%), Vollmilchpulver, Salz, Glukosesirup, Backtriebmittel (Ammoniumhydrogencarbonat, Natriumhydrogencarbonat), natürliches Aroma, Emulgator (Sonnenblumenlecithine), natürliches Bourbon-Vanillearoma mit anderen natürlichen Aromen, natürliches Vanillearoma.

Der KEX im Querschnitt: Keks, Creme und Schokolade sind gut zu erkennen.

Fazit
Die Glücks-KEXse kann man bedenkenlos empfehlen! Beide Sorten schmecken knusprig und lecker und sind eigentlich viel zu schnell verputzt. Die Sorte mit weißer Schokolade schmeckte uns beim Testen am Besten, die Variante mit Milchschokolade war zwar such lecker aber nicht sonderlich kreativ. Im Hinblick auf andere Produkte ist diese anderen Kekssorten sehr ähnlich. Dank der der Aufteilung in 4 Päckchen, kann man die Kekse auch prima für unterwegs mitnehmen. 

Kommentare:

  1. Hach, ich liebe diese Kekse, hatte die dunklen in meiner brandnooz Box drin und bin ihnen verfallen! (:

    LG

    AntwortenLöschen