Dienstag, 11. März 2014

Bier plus Longdrink: V+ Black Label

Veltins bringt diesen Monat wieder ein neues Produkt auf den Markt. Die Sorte V+ Black Label gesellt sich Anfang März zu den bisherigen Biersorten. Ich durfte die Sorte bereits vorab testen und stelle sie euch an dieser Stelle vor.


V+ Black Label ist eine Kombination aus Bier und Long-Drink. Die Idee dahinter: Ein Ready-to-Drink Getränk aus Kombination zweier beliebter alkoholischen Getränke, nämlich Bier und Long-Drinks. Das Biermischgetränk enthält 80 % Bier und 20 % Mischgetränk. Die neue Sorte präsentiert sich mit 5 % Alkoholgehalt und einem dunklen Aussehen. Vorrangig richtet sich das Produkt an junge Erwachsene.


Äußerlich im dunklen Design gehalten kommt das Getränk im gewohnten Papp-Sixpack daher. 6 x 0,33 L braune Flaschen sind darin enthalten. Persönlich hätte ich komplett schwarze Flaschen passender gefunden, als dunkelbraune. Die Sorte heißt ja schließlich Black Label.

Zutaten: Bier (Wasser, Gerstenmalz, Hopfen), Wasser, Zucker, Kohlensäure, natürliches Aroma, Farbstoff E150c, Säuerungsmittel Citronensäure und E338


Für den Geschmackstest wurden die Flaschen direkt an verschiedene Freunde und Bekannte verteilt. Das Biermischgetränk soll laut Hersteller nach Cola-Aroma und einer Spur Vanille duften, wir konnten allerdings nur Bier riechen. Geschmacklich lässt sich die Sorte nicht direkt zuordnen. Ich persönlich habe eigentlich nur Bier geschmeckt. Laut Freunden schmeckt das Getränk sehr herb mit einer weiteren fruchtigen, unbekannten Komponente im Abgang. Wir fanden es sehr schwierig, die Richtung genau zu definieren..Und genau da lag auch irgendwie das Problem.

Die Sorte kam leider bei keinem von uns gut an. Die Kombination aus 2 Getränken klingt zwar zunächst interessant, kann geschmacklich aber nicht punkten. Natürlich sind Geschmäcker immer verschieden, aber bei diesem Test ist das Getränk bei allen durchgefallen.. Diese Sorte ist schon sehr speziell. 


Fazit
Eine interessante Idee steckt auf jeden Fall hinter V+ Black Label. Das war es aber auch schon. Trotz verschiedener Tester und unterschiedlicher Geschmäcker konnte das Bier uns nicht überzeugen und fiel daher durch. Ich will natürlich nicht komplett von diesem Produkt abraten, weil Geschmäcker eben immer verschieden sind, aber bei uns fand diese Sorte keine Anhänger.

1 Kommentar:

  1. Tolle Produktfotos und schade, dass es euch nicht so geschmeckt hat. Klingt auf jeden Fall wirklich interessant!

    AntwortenLöschen