Dienstag, 29. April 2014

Heute schon geflimmert?


Heute schon geflimmert? Nein? Dann wird es aber höchste Zeit! Wer sich bisher Trailer angeschaut hat, ohne dabei Geld zu verdienen, sollte jetzt hellhörig werden und sich vielleicht ein bisschen darüber ärgern. Flimmer.de bietet dir nämlich für das Ansehen von Trailern ein bisschen Kleingeld. Hört sich gut an? Ist es auch!


Flimmer.de ist eine Website, die dir verschiedene Trailer zum Anschauen anbietet. Dabei sind diese in verschiedene Kategorien (z.B. Jetzt im Kino, DVD) unterteilt und werden unterschiedlich vergütet. Für die meisten Trailer gibt es 5 oder 10 Cent. Am Tag kann man ca. 15 bezahlte Trailer anschauen, alles danach wird für diesen Tag dann nicht mehr gewertet.


Hat man sich für einen Trailer entschieden, kann man sich diesen anschauen, Filminfos einsehen, den Trailer bei Facebook teilen oder den Film ggf. kaufen bzw. ausleihen.


Aber aufgepasst: Um die Vergütung zu erhalten, muss am Ende des Trailers eine Frage zum Film beantwortet werden. Dazu hat man 20 Sekunden Zeit und 3 Antwortmöglichkeiten. In der Regel kann man die Fragen aber problemlos und einfach beantworten. Ist die Antwort dann korrekt, erhält man die Vergütung direkt auf sein Flimmerkonto.


Das Guthaben kann man sich zwar nicht auszahlen lassen, dafür aber gegen CineStar Kinokarten, DVDs, Poster und Video On Demand Gutscheine einlösen. Außerdem gibt es soziale Produkte, die ebenfalls mit dem gesammelten Guthaben unterstützt werden können. Die Auswahl im Shop ist zwar nicht sehr groß, wechselt aber in regelmäßigen Abständen. Einen Kinogutschein für das CineStar gibt es bereits ab 7,00 €!


In Anbetracht dessen, dass man sich Trailer eh gerne ansieht und diese dazu noch vergütet bekommt, ist diese Seite wirklich lohnenswert. Selbst bei sporadischem Anschauen bekommt man die 7,00 € für einen Gutschein zügig zusammen. Ein Manko ist aktuell natürlich die etwas geringe Shopauswahl und die Beschränkung des Kinogutscheins auf ein CineStar Kino. Zudem dauert es ein bisschen, bis 10 Cent Trailer wieder nachrücken, wenn man diese durchgesehen hat. Wen das nicht stört, der kommt bei Flimmer.de gut auf seine Kosten.

Wer nun neugierig geworden ist, sollte einfach mal vorbeiflimmern. Gerne könnt ihr euch über meinen Anmeldelink anmelden, das ist natürlich kein muss, bringt mir aber ein paar Punkte. ;)

1 Kommentar:

  1. Huhu,
    eigentlich keine schlechte Idee. Schaue mir das mal genauer an... befürchte aber, dass man da zu wenig dran denkt!
    Lg, Falballa

    AntwortenLöschen