Mittwoch, 19. November 2014

Gastrolux Produkttest 2014 (Teil 1)

Letztes Jahr durfte ich die Gastrolux Bratpfanne testen. Ich bin immer noch sehr zufrieden damit, umso mehr freue ich mich, dass ich auch dieses Jahr wieder testen darf. Diesmal habe ich mich für einen Guss-Kochtopf entschieden. An dieser Stelle möchte ich euch den Topf von Gastrolux etwas genauer vorstellen. Berichte zum Praxistest werden folgen!


Mein Testkandidat ist ein Guss-Kochtopf mit 4 Liter Inhalt, 24 cm Durchmesser und 13 cm Höhe. Den Topf gibt es für 95,50 € hier im Onlineshop. Passend dazu gibt es einen Glasdeckel für 12,50 €. Der Topf ist für Gas, Ceran, Elektro und Halogen geeignet. Auch eine Induktionsvariante gibt es.



Der erste Eindruck ist wirklich positiv. Der Topf macht einen hochwertigen Eindruck. Boden und Wände sind ausreichend dick, was sich auch ihm Gewicht bemerkbar macht. Laut Hersteller kann die Oberflächenveredelung erneuert werden. Der Topf gehört nämlich zur BIOTIN PLUS Reihe.

BIOTIN PLUS, das ist die Gastrolux-Oberflächenveredelung. Sie soll ein robustes und pflegeleichtes Koch- und Bratgeschirr garantieren. Die Oberfläche ist stark Öl abweisend, sodass man problemlos fettarm und dadurch gesund kochen und braten kann.


Außerdem sind Stiele, Griffe und Deckelknöpfe backofenfest (bis 240° C). Die Griffbefestigung und Bodendicke richten sich nach DIN Werten.


Der hitzebeständige Sicherheitsglasdeckel inklusive Entlüftungsknopf ist in verschiedenen Größen erhältlich. Er macht einen soliden, robusten Eindruck und lässt sich problemlos auf den Kopf stellen, ohne dabei zu rollen oder zu kreiseln. Dadurch ist ein effektives und schnelles Arbeiten in der Küche garantiert. Der Knopf des Deckels wird nicht heißt, sodass man keine Angst vor Hitze haben muss. Bei anderen Edelstahlknöpfen musste ich schon oft die Erfahrung machen, dass diese sich während des Kochens stark erhitzen und ein bloßes Anfassen fast unmöglich machen.

Besonders praktisch: Der Knopf lässt sich drehen. Damit kann man die Entlüftung unkompliziert regeln.


Hier ein kurzes Video über das Auspacken des Produkts:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen